Mit ganzem Herzen
für die Region
und die Menschen

In der Oberrheinischen Tiefebene,
eingebettet zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen,
liegt das malerische Städtchen Staufen.

Das Wappen der Stadt Staufen im Breisgau, Heimat von Familie und Unternehmen.


„Zu Hause ist da, wo das Herz ist“ – die Übersetzung des englischen Sprichworts beschreibt vielleicht am treffendsten, was wir für unsere wunderschöne Region empfinden. Der Schwarzwald zählt mit seiner landschaftlichen und kulturellen Vielfalt zu den populärsten deutschen Urlaubsregionen überhaupt. Kein Wunder: Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge präsentiert sich ganz in Grün, weil zum großen Teil dicht bewaldet. Hier trifft der Besucher auf eine intakte Natur, zumeist ländlich geprägte Strukturen, liebenswerte Menschen und viele kleine, über das Land verstreute Orte.

Einer dieser Orte ist Staufen, die Heimat von Schladerer: Das idyllische Städtchen liegt in der Oberrheinischen Tiefebene, eingebettet zwischen dem Schwarzwald und den Vogesen. Obwohl nur knapp 8.000 Einwohner zählend, ist der Ort doch für die Region von besonderer wirtschaftlicher, kultureller und historischer Bedeutung. Davon zeugt auch der malerische Ortskern mit der „Kreuz-Post”, wo Sixtus Schladerer einst Obstbrand-Geschichte geschrieben hat.

Und apropos Schreiben: Im 16. Jahrhundert lebte und starb hier auch der legendäre Alchimist und Astrologe Georg Faust, dessen sagenumwobene Geschichte Johann Wolfgang von Goethe zu seinem berühmten Stück inspirierte. Südwestlich von Staufen erstreckt sich das Markgräflerland. Aufgrund seines außerordentlich warmen Klimas mit vielen Sonnentagen oft als „Toskana Deutschlands” bezeichnet, bietet es außergewöhnlich gute Bedingungen für den Anbau von Beeren und Früchten. Davon zeugt die Vielzahl von Streuobstwiesen, die man hier antrifft. Vor allem die klimatisch begünstigten Vorbergszonen schaffen ideale Voraussetzungen für beste Qualität. Das kommt auch Schladerer zugute: Denn auf diese Weise können wir die Produktion unserer Obstbrände zum Großteil mit hervorragenden Früchten aus nächster Nähe bestreiten. Ein Unternehmenssitz inmitten schönster Natur und ein hervorragendes Anbaugebiet vor der Haustür: Natürlich sind wir bei Schladerer daran interessiert, dass das so bleibt.

Blütezeit im Badischen Land

Das idyllische Eggenertal im Markgräflerland. Begünstigt durch das milde Klima, gedeihen hier besonders gute Früchte.


Und deshalb engagieren wir uns seit jeher in unserer und für unsere Region – auf ökonomischer und ökologischer Ebene. Diese Werte prägen all unsere Aktivitäten und unseren Umgang mit Menschen, Ressourcen und Produktionsweisen. Das fängt an bei den Rohstoffen für unsere Obstbrände: Weil das dafür verwendete Obst wie schon beschrieben zum großen Teil aus nächster Nähe stammt, sparen wir nicht nur Energie bei der Anlieferung, sondern unterstützen vor allem den hiesigen Obstanbau und bewahren das damit eng verbundene Landschaftsbild. Zudem fördern wir ökologische Anbautechniken ohne jegliche Wachstumsförderer. Verarbeitet werden die Früchte auf die umweltverträglichste Art, mittels nachhaltiger Produktionsverfahren, für die maßgeblich regenerative Energien eingesetzt werden. Am Ende kann sich der Verbraucher hundertprozentig sicher sein, dass alle Schladerer-Produkte ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen. Doch nicht nur gegenüber der Umwelt, sondern auch gegenüber den Menschen tragen wir als Unternehmen eine besondere Verantwortung: So pflegen wir als Arbeitgeber und Geschäftspartner stets einen fairen und menschlichen Umgang. Beispiele dafür sind die über 20-jährige Betriebszugehörigkeit vieler Mitarbeiter und die zum Teil Jahrzehnte währende Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten, die ein partnerschaftliches und vertrauensvolles Verhältnis entstehen ließ, das nur beste Obstqualität gewährleistet. Und als traditionsbewusstes und heimatverbundenes Familienunternehmen unterstützen wir zahlreiche kulturelle Projekte. Zu Hause ist da, wo das Herz ist: Staufen, das Markgräflerland und der Schwarzwald sind für uns nicht nur Punkte auf der Landkarte. Sie sind ein bewahrenswertes Stück Erde, Heimat nicht nur der Familie Schladerer, Lebensgrundlage für Mensch, Tier und Pflanzenwelt, Boden für beste, sonnenverwöhnte Früchte – und Ursprung edler Obstbrände, auf die man auch als Nicht-Schwarzwälder ungern verzichten wollte.

Zu unseren Mitarbeitern und Partnern pflegen wir ein familiäres und vertrauensvolles Verhältnis.


Nach oben